Jahreshauptversammlung am 04. März 2016 in Kurzfassung

Wie jedes Jahr nachstehend das Wichtigste der Jahreshauptversammlung als Kurz – Info für Nichtteilnehmer.

Auch in diesem Jahr wurden die Jahreshauptversammlung mit einer Beamer-Präsentation unterstützt.

Der 1. Vorsitzende Axel Rühl eröffnete die Versammlung, begrüßte die 32 anwesenden Mitglieder, stellte die ordnungsgemäße Einladung und damit Beschlussfähigkeit fest, nahm danach die Totenehrung der in 2015 verstorbenen Vereinsmitglieder – Christel Seeger und Günter Langmann vor und als nächsten Tagesordnungspunkt die Ehrung für Vereinszugehörigkeiten:

25-jährige Mitgliedschaft – Martina Langner und Michael Langner  (beide wegen Urlaub entschuldigt)

40-jährige Mitgliedschaft – Günter Leihe.

Der 1. Vorsitzende Axel Rühl ehrt den erst vor kurzen 80 Jahre alt gewordenen Günter Leihe

Das Verlesen des Protokolls der letzten Versammlung entfiel, da an allen Tischen entsprechende Ausfertigungen zum Selbststudium ausgelegt waren.

Anschließend folgten die Jahresberichte des 1. Vorsitzenden, der Abteilungsleiter, des Kassenwarts und der Kassenprüfer. Dank ging an alle Helfer, die rund um das Fußballspiel immer wieder bei den Heimspielen im Weidenbergstadion unterstützen sowie an die Gemeinde Fuldatal für ihre gewährten Hilfen bei der Instandhaltung des Sportplatzes und an alle Mitglieder, Freunde und Vereinsanhänger für ihre Unterstützung unserer Mannschaften. Finanziell bewegt sich der Verein absolut auf einen gesunden Level, was auch die Kassenprüfer mit dem Antrag auf Entlastung bestätigten. Als zweiter Kassenprüfer wurde Manuel Rühl neu gewählt. Nach der Bekanntgabe der Jahresübersicht und dem abschließenden Punkt „Verschiedenes“ endete eine sehr harmonische kurzweilige Jahreshauptversammlung um 21:45 Uhr. Die Zweite Halbzeit fand anschliessend beim Vereinswirt Heinz Schönewald an der Theke statt, auch hier ging es sehr gesellig und harmonisch zu.

Kommentare sind geschlossen