Pokalschießen der Simmershäuser Vereine und Verbände

Hervorragende Ergebnisse beim diesjährigen Pokalschießen für Simmershäuser Vereine und Verbände beim Schützenverein 1919 Simmershausen e.V.

Der VfL Simmershausen konnte abermals mit 6 Mannschaften an dem sehr gut organisierten Pokalschießen im Schützenhaus in Simmershausen teilnehmen. Geschossen wurde mit dem Kleinkaliber-Gewehr stehend aufgelegt auf 50 Meter Entfernung. Die Volleyballdamen belegten den 1. Platz in der Gesamtwertung der Damen, die mit Daniela Dehler und gleichzeitig mit Veronika Kunz die besten Einzelschützinnen in der Gesamtwertung mit jeweils 70 Ringe vom VfL stellten, gefolgt von Simone Heidenreich - 69 Ringe und Regina Kiesler - 63 Ringe. In der Einzelwertung der Männer belegte Lars Krönert mit 80 Ringe einen hervorragenden 2. Platz gefolgt von Axel Rühl mit 77 Ringe, der den 3. Platz belegte.

 VfL Vorsitzender Axel Rühl erhält die Siegerurkunde unserer Volleyballdamen von Schießleiter Dirk Schröder.
Links: Schützenchef Wilfried Peters, der die Siegerehrung durchführte.

 

Platzierungen:

Damen:

  • Platz 1 - Volleyball mit 219 Ringe

Herren:

  • Platz 4 - Alte Herren 1 mit 258 Ringe
  • Platz 5 - 1. Mannschaft mit 253 Ringe
  • Platz 9 - Alte Herren 4 mit 233 Ringe
  • Platz 12 - Alte Herren 2 mit 220 Ringe
  • Platz 13 - Alte Herren 3 mit 217 Ringe

Kommentare sind geschlossen