Spielverein 06 Kassel I gegen VfL Simmershausen I 0-1 (0-0)

Vierter Sieg in Folge

Auf sehr schwer bespielbaren Boden bekamen die Zuschauer eine ansprechende Partie zu sehen. Die gegenüber dem letzten Jahr verstärkte Mannschaft vom Spielverein 06 setzte unsere Elf in der ersten Halbzeit stark unter Druck und nur mit Glück konnte man Gegentorlos in die Halbzeit gehen. Unsere Mannschaft hatte zwar einige Konterchancen, Spielverein machte aber das Spiel.

Umgekehrte Zeichen in der zweiten Hälfte. Nun übernahm der VfL die Regie, rannte, rackerte, kämpfte und setzte sogar noch für diese Bodenverhältnisse alles andere als leicht, einige spielerische Feinheiten. Torchancen wurden nun in Hülle und Fülle erarbeitet, eine davon nutzte Nico Bürger in der 55. Minute zur 1-0 Führung. Weiter ging es mit sehr hohen Tempo, Spielverein hatte zwar einige technisch überzeugende Spieler, aber die Kraft, Kondition und der Siegeswille unserer Spieler steigerte sich mit jeder Minute. Der Abwehrverbund stand, wie bereits in den letzten Spielen. Das Ergebnis hätte gut und gerne höher ausfallen können, der tiefe Boden oder das ein oder andere gegnerische Bein verhinderte weitere Tore. Immer wieder angetrieben vom Kapitän Alex Schröder konnte man nun die Siegesserie auf vier Spiele ausbauen.

 

Fazit: Die Mannschaft von Trainer Sebastian Markus hat in den letzten Wochen an Stabilität dazu gewonnen. Unsere jungen Jungs ersetzen ohne Lücke den Ausfall des ein oder anderen verhinderten Spielers. Hervorgehoben werden sollte auch das AUFTRETEN unserer Mannen, ruhig und abgeklärt.

 

Zum Schiedsrichter: Der Unparteiische von Türkgücü hatte es sehr schwer auf diesen rutschigen und tiefen Boden und er bekam am Spielende von beiden Parteien eine sehr gute Leistung bestätigt. Klasse !

 

Es spielten: Patrizio Aloe, Emrah Cüce, Robin Mikeler, Dennis Peters, Janek Hentze,  Manuel Lummert, Mehrach Saki, Jan Schütz, Lars Werner, Alexander Schröder, Nico Bürger, Matthias Hartwig.

 

Werbung für den 04.12.2016: Wir würden uns sehr über noch mehr Unterstützung beim Auswärtsspiel freuen, vielleicht sollte man erst den vielleicht fünften Sieg in Folge feiern und dann noch über den Weihnachtsmarkt gehen. Guter Vorschlag, oder !?

Kommentare sind geschlossen